Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim kommunalpolitischen forum nrw!

Geschäftsstelle des kopofo nrw
Schaufenster, dahinter eine Fensterbank mit Pflanzen und Broschüren des kopofo nrw in Aufstellern

"Zweck des Vereins ist die Förderung der politischen Bildung, die den sozialen und kulturellen Belangen der Bürgerinnen und Bürger verpflichtet ist und die die demokratische Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger bei der Lösung öffentlicher Angelegenheiten in den Kommunen und Landkreisen für unverzichtbar betrachtet."

Das kommunalpolitische forum nrw e.V. (kopofo nrw) bietet linken Kommunalpolitiker*innen, Gruppen, Fraktionen und interessierten Bürger*innen Bildungsangebote, Beratung, Informationen und Vernetzung. Wir möchten euch dabei unterstützen, vor Ort Strategien und Kompetenzen für die effektive Entwicklung und Umsetzung linker Kommunalpolitik zu entwickeln.

Zu diesem Zweck organisieren wir insbesondere Diskussionsveranstaltungen und Tagesseminare. Mit Hilfe fachkundiger Referent*innen ist es unser Ziel, Teilnehmende auf den aktuellen Stand wichtiger politischer Themen zu bringen. Dabei achten wir auch Zusammenhänge zwischen lokaler, regionaler und Landespolitik und berücksichtigen die Besonderheiten von ländlichen sowie urbanen Räumen.

Wir stellen gerne allen Interessierten unsere Publikationen zur Verfügung und unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich öffentlich (eine Anmeldung ist aber in aller Regel erforderlich). Zudem bieten wir eine umfangreiche Datenbank mit Anfragen, Anträgen und Pressemitteilungen von linken Kommunalpolitiker*innen aus NRW zu einer Vielzahl an kommunalpolitischen Themen. Über aktuelle Entwicklungen und unsere nächsten Veranstaltungen informieren wir euch monatlich in unserem Newsletter und laufend auf unserer Facebook-Seite.

Für Fragen zu unseren Veranstaltungen, Veröffentlichungen sowie zu kommunalpolitischen und kommunalrechtlichen Themen steht euch unsere Geschäftsstelle in Duisburg gerne jeder Zeit zur Verfügung.

Mehr Infos über das kopofo nrw als Verein gibt es im Abschnitt "über uns".

Aktuelles vom kopofo nrw und aus der linken Kommunalpolitik im Land


Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Wuppertal

DIE LINKE im Rat fragt nach: Zahlen die städtischen Töchter für die BUGA?

Der Förderverein Bundesgartenschau Wuppertal 2031 e.V. hat der Stadt jährlich 240000 Euro für die Planung der Bundesgartenschau in Aussicht gestellt. Diese Summe möchte der Verein bei Sponsor*innen einwerben. „Der Kämmerer hat unmissverständlich klar gemacht, dass der städtische Haushalt mit den BUGA-Planungen überfordert ist“, erklärt Gerd-Peter... Weiterlesen


Wolfgang Freye

Jahresbericht des Vorsitzenden Wolfgang Freye an die MV

Der Vorstand des kopofo nrw ist im November 2020 neu gewählt worden, auf einer Mitgliederversammlung, die wegen der Corona-Pandemie auch bereits Online durchgeführt werden musste. Die Impfungen ab Anfang 2021 und die wärmere Jahreszeit haben eine deutliche Entspannung gebracht. Die gegenwärtige Lage macht jedoch jedem deutlich, dass Corona nicht... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE+ im Rat der Stadt Dortmund

ServiceDo soll einen Tarifvertrag erhalten

Gute Nachrichten für ServiceDo, den letzten kommunalen Betrieb ohne Tarif: Der Rat hat auf seiner Sitzung am Donnerstag (18. November 2021) den Antrag der Fraktion DIE LINKE+ debattiert, das Tochterunternehmen des Städtischen Klinikums Dortmund endlich tariflich zu binden. Der Antrag umfasste fünf Punkte: 1) Der Rat der Stadt nimmt zur Kenntnis,... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel

Abellio: Notvergaben dürfen nicht zu Lasten der Kunden gehen

DIE LINKE im Kreistag Wesel fordert den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) auf, trotz der Abellio-Insolvenz einen lückenlosen Betrieb der Linien RE19 und RB49 sicherzustellen. „Die Notvergaben für die neuen Zugbetreiber dürfen nicht zu Lasten der Fahrgäste im kommenden Frühjahr gehen“, so der Vorsitzende der LINKEN-Fraktion im Weseler Kreistag,... Weiterlesen


Herbstprogramm 2021

Titelseite einer Broschüre des kopofo nrw mit dem Namen "Herbstprogramm 2021"

Alle Veranstaltungen des Herbstprogramms 2021 findet ihr hier in unserer Veranstaltungsübersicht.

Das Programm gibt es außerdem auch hier als PDF zum Download.

Newsletter abonnieren

Über Arbeit und Angebote des kopofo nrw sowie die neuesten Entwicklungen in der Kommunalpolitik auf dem Laufenden bleiben:

Jetzt für unseren Newsletter registrieren!

Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Helen Klee (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-3
E-Mail: helen.klee@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr

Mehr Informationen unter diesem Link.

Die nächsten Termine

  1. 11:00 - 14:30 Uhr
    Onlineveranstaltung über Zoom

    Mobilität für Alle: Kostenloser ÖPNV

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 17:00 Uhr
    Onlineveranstaltung über Zoom

    Gestaltung von Webseiten am Beispiel des LINKE-CMS (Typo3)

    In meinen Kalender eintragen
  1. 11:00 - 17:00 Uhr
    Düsseldorf, DGB Düsseldorf

    Kommunales Bau- und Planungsrecht

    In meinen Kalender eintragen