Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Köln

LINKE erneuern Kritik an Historischer Mitte und protestieren gegen drohende Baumfällung

Platane an der Ecke Kurt-Hackenberg-Platz/Am Hof
Platane in der Kölner Innenstadt

Die Kosten der „Historischen Mitte“ laufen aus dem Ruder: Statt 135 Mio. Euro sollen der Neubau des Stadtmuseums, des Studienhauses des Römisch-Germanischen Museum und des Kurienhauses der Domkirche nun 183 Mio. Euro kosten.

Jörg Kobel, Kulturpolitischer Sprecher der Fraktion, erklärt hierzu:

„DIE LINKE ist von Anfang an gegen das Projekt „Historische Mitte“ gewesen. Wir haben uns für den Verbleib des Stadtmuseums im Zeughaus eingesetzt. Unsere Einschätzung, dass die Kosten der Sanierung des Zeughauses künstlich hochgerechnet wurden und dass die Kosten der Neubauten am Roncalliplatz bewusst niedrig angesetzt worden sind, bestätigt sich nun.“

Als bauvorbereitende Maßnahmen droht die Fällung der großen Platane an der Ecke Kurt-Hackenberg-Platz / Am Hof. Sie befindet sich im Baufeld des Projektes und steht der Verlegung einer Fernwärmetrasse im Weg.

„Stadtbild und Klimawandel müssen hintenanstehen, wenn Museumsträume verwirklicht werden sollen. Diesem Irrsinn stellen wir uns entgegen: Wir Roten retten das Grüne!“

So kündigt Michael Scheffer, linker Bezirksvertreter in der Innenstadt, eine Protestaktion der LINKEN an.

Jörg Kobel, Michael Scheffer und Hans Günter Bell, Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE im Kölner Rat, werden bei einer Protestaktion dem Baum einen symbolischen „roten Mantel“ umlegen und Informationstafeln aufstellen.

Sie wollen die Öffentlichkeit auf die drohende Baumfällung aufmerksam machen und hoffen auf eine Innehalten und eine Kurskorrektur bei dem Projekt „Historische Mitte“.


Kontakt

kommunalpolitisches forum nrw e.V.
Geschäftsstelle:
Hansastraße 4
47058 Duisburg

Telefon: 0203 - 31 777 38-0
E-Mail: buero@kopofo-nrw.de

Peter Heumann (Geschäftsführer):
Telefon: 0203 - 31 777 38-1
E-Mail: peter.heumann@kopofo-nrw.de

Eleonore Lubitz (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-2
E-Mail: eleonore.lubitz@kopofo-nrw.de

Helen Klee (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle):
Telefon: 0203 - 31 777 38-3
E-Mail: helen.klee@kopofo-nrw.de

Sprechzeiten in der Regel:
Montag bis Donnerstag
09:30 bis 16:30 Uhr